Audi, vide, tace, si vis vivere in pace......

Ölfarbe und originale Teile aus einem Mittelteil eine A4 Rakete (V2 Rakete)
als eine Mischung aus Gemälde und Skulptur zum Thema: Friedrichshafen
und die Zensur im öffentlichen Raum. 90 x 120 cm 2018.


       


Bei dieser „Arbeit“ habe ich original V2 Raketenteile verwendet wie sie Anfang 1943 in der 75er Serie beim Luftschiffbau in Friedrichshafen verarbeitet wurden. Ich habe ende 1999 damit begonnen die Geschichte um das so genannte „V2 Werk Raderach“ aufzuarbeiten und damit auch die Fertigung von V2 Raketen beim Luftschiffbau Zeppelin, die als einzigste Firma in Friedrichshafen ein eigenes KZ Außenkommando des KZ Dachau mit rund 1200 Häftlingen hatte. Nach rund 15 Jahre Recherchearbeit bin ich zu dem Schluss gekommen das die Stadt Friedrichshafen aus Image gründen kein Interesse an einer vollständigen Aufarbeitung der Geschichte um die V2 Raketenfertigung in Friedrichshafen hat. Über die Jahre hinweg hat sich bei mir ein umfangreiches Archiv aufgebaut das neben tausenden Seiten Schriftmaterials auch unzählige Fundstücke beinhaltet und eine größere Sammlung an originalen V2 Raketen Teile. Für diese Raketenteile gibt es einen weltweiten Sammlermarkt, allerdings widerstrebt mir der Gedanke diesen Schrott an Menschen zu verkaufen die nicht zur Kenntnis nehmen dass diese Teile überwiegend von KZ Häftlingen unter barbarischen Umständen gefertigt wurden. Es ist furchtbar dass diese Teile als Relikte „deutscher Ingenieurskunst“ betrachtet werden und deswegen habe ich mich entschlossen dise Teile in „echte Kunst“ zu verarbeiten die gezielt auf den Umgang mit der Geschichte in Friedrichshafen hinweist.

http://www.kz-gedenkstaette-friedrichshafen.de/don/Das_Lager_Don.htm

  

Leicht zu erkennender "Führungsbeschlag" an einem Treibstoffbehälter der Rakete wie
sie nur an der Baureihe A b.z.w. 75er Serie verwendet wurden. ( das Foto endstand anfang 1943 beim Luftschiffbau )


http://www.v2werk-oberraderach.de/


Zwangsarbeiter beim Bau des "V2 Werk Raderach" 1942-43 mit original Feldbahn- Schienenstück



home